In eine alte Erlanger Kirche zieht nun wieder Leben ein

Protestanten feierten nach Umbau Eröffnung von „Kreuz und Quer“

unbenanntEinst als Kirche erbaut, ist das Kreuz+Quer am Bohlenplatz mitten in Erlangen nach einem umfassenden Umbau wieder ein Schmuckstück. Am Samstag war es soweit: Das frühere Gemeindehaus und jetzige „Haus der Kirche“ wurde feierlich eröffnet. Ob Innenminister Joachim Hermann, die Landtagsabgeordnete Alexandra Hiersemann oder Landrat-Stellvertreter Christian Plech: Alle, die Prof. Hans Jürgen Luibl, der Leiter von Bildung Evangelisch, in Kurzinterviews launig befragt, sind sich einig: Das Kreuz+Quer sei ein Ort der Begegnung, an dem unterschiedlichste Gruppen zusammenfinden. „Damit eine Stadtgesellschaft entstehen kann, braucht es Treffpunkte, Kreuz + Quer ist ein solcher“, sagt auch OB Florian Janik.

Weiterlesen: 24.10.2016 – Erlanger Nachrichten

img_8932

img_8997

img_9070img_9105

Polizeiinspektion Erlangen-Land – Dein Freund und Helfer

pi-erlangen
Dierl, Hiersemann, Weinkam

„Die Polizei – Dein Freund und Helfer“. Dass dieser Leitspruch aus den 1920er Jahren stammt, überrascht. Die Polizistinnen und Polizisten haben sich seit damals stark gewandelt und sehen sich heutzutage in der Tat als Freund und Helfer – sie wollen aufklären, beschützen, helfen und verhindern. Das gilt besonders für die Polizeiinspektion Erlangen-Land, die ich diese Woche am „SPD-Praxistag Polizei“ besuchte. Mit dem Ersten Polizeihauptkommissar Armin Dierl und Polizeihauptkommissar Ludwig Weinkam diskutierte ich die vielfältigen Aufgaben der Polizei im Landkreis, von Verkehrstraining über Asylfragen bis hin zu Einbrüchen und Drogen.

Weiterlesen…Polizeiinspektion Erlangen-Land – Dein Freund und Helfer

Besuch der Diakonie Neuendettelsau

V.l.n.r.: Esther Jaksch, stv. Rektor Jürgen Zenker, Rektor Dr. Mathias Hartmann
V.l.n.r.: Esther Jaksch, stv. Rektor Jürgen Zenker, Rektor Dr. Mathias Hartmann

6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Pflegeeinrichtungen in Bayern, Polen, Rumänien und Spanien, und mittlerweile 162 Jahre Erfahrung in der sozialen Arbeit, all das ist die Diakonie Neuendettelsau. Als einer der größten sozialen Träger in Deutschland ist die Diakonie nicht nur der wichtigste Arbeitgeber vor Ort, sondern leistet auch unverzichtbare Arbeit in Seniorenheimen, Krankenhäusern und der Behindertenhilfe.

Weiterlesen…Besuch der Diakonie Neuendettelsau

Auf der Kerwa in Weisendorf in den Tag starten

Unbenannt
Foto: R. Sänger

Bürgermeister und Vertreter der Gesellschaft kamen nach Weisendorf, um dort zum Kerwa-Ende in die Woche zu starten.

Die Behauptung, dass der Kerwa-Montag auch nicht mehr das sei, was er einmal war, trifft auf die Weisendorfer Kerwa ganz sicher nicht zu. Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker, Behördenvertreter, Banker, Architekten, Planer und Ingenieure sowie die Kirchenvertreter trafen sich zum traditionellen Frühschoppen im Festzelt. Aber Mit der Bundestagsabgeordneten Martina Stamm-Fibich (SPD) und der Landtagsabgeordneten Alexandra Hiersemann (SPD) war die große Politik ebenso präsent wie die Kommunalpolitik mit der Bezirksrätin Ute Salzner (CSU) und Landrat Alexander Tritthart (CSU) sowie weiteren Mitgliedern und Kreisräten. Weiterlesen: 29.08.2016 – Fränkischer Tag

Viel Sonne und viele Besucher beim Höchstadter Altstadtfest

Foto: Evi Seeger
Foto: Evi Seeger

„Thank you Höchstadt“ hatten die Gäste des internationalen Jugendbandfestivals Freitagnacht skandiert. Gleiches können auch die unzähligen Besucher sagen, die in diesem Jahr wieder ein wunderschönes, vor allem aber friedliches Altstadtfest erleben durften.

Wer hat schon mal die Gelegenheit von einer bayerischen Abgeordneten höchstpersönlich bedient zu werden? SPD-Landtagsabgeordnete Alexandra Hiersemann pries ihre „weltbesten Pizzas“ an und schenkte dem Höchstadter CSU-Vorsitzenden Alexander Schulz „roten“ Wein ein. Weiterlesen: 28.08.2016 – Fränkischer Tag